Anfang

 

Wir sagen nochmals "Dankeschön"!

1999

2009

Tolle Musik, viele Informationen und eine Supershow  trugen bei zum Gelingen unseres

"Dankeschön-Festes"  am Freitag, den 09. Oktober 2009

Darum möchten wir an dieser Stelle nochmals allen Akteuren einen ganz besonderen Dank aussprechen:

  • Den Walldorfer Straßenmusikanten

  • Dem Afrikachor „Manita“ aus Heidelberg

  • Der Trommelgruppe von Kossi Dikpur aus Neckargmünd und

  • Der Tanzschule Kronenberger mit der Swing Time Show.

Sie alle haben zum Erfolg des Abends beigetragen.

Besondere Erwähnung verdienen noch die Schülerinnen und Schüler des Walldorfer Gymnasiums, die unermüdlich hinter den Kulissen gewirkt haben und uns bis zum Schluss auch bei den Aufräumarbeiten geholfen haben.

Aber was wäre so ein Fest ohne unsere Sponsoren, die sehr großzügig unsere Tombola bestückt hatten? Ihnen allen sei an dieser Stelle nochmals ganz herzlich gedankt. Die Liste der Spender wird in der nächsten Ausgabe an dieser Stelle veröffentlicht.

Natürlich können wir unsere Projekte nur weiter unterstützen dank der Beiträge durch unsere vielen Spender. Stellvertretend für alle sei hier nur ganz besonders der Stadt Walldorf und Herrn Bürgermeister Merklinger für die großzügige Unterstützung gedankt. Alle gespendeten Gelder werden ohne Abzug unseren Projekten zugute kommen und sind wieder eine große Motivation für die Projektleiter vor Ort in ihren Bemühungen fortzufahren, den ärmsten der Armen zu helfen.

 

Die Moderation hatte Dr. Siegfried Tuengerthal



Grußwort von Bürgermeister Merklinger



Unsere erste Vorsitzende, Frau Doris Bernzen


Grußwort von Altbürgermeister Dr. Crigee


Ehrung für Doris Bernzen



Besondere Ehrung für Cathérine Eklou (mit Tochter Lily)



Die Walldorfer Straßenmusikanten

 



Fleißige Helfer beim Sektempfang und bei der Zubereitung
eines köstlichen Buffets



Die Trommelgruppe von Kossi Kikpur



Mitreißende Tanzdarbietungen der Tanzschule
Kronenberger


Der Afrika-Chor begeisterte mit seinen Gesängen

Tombola!

Ein spannender Moment: Niete oder Gewinn??


   Home