Anfang

 

Ein Päckchen aus São Lourenço:

Dank für die Unterstützung der traumatisierten Mütter

unserer Patenkinder!

 

 

Die schweren Überschwemmungen in der Region São Lourenço im Frühjahr dieses Jahres trafen zu allem Unglück am härtesten die Ärmsten der Armen, und somit auch die Familien unsere Patenkinder.

Unsere Partnerin vor Ort, Frau Dipl.-Psych. Elsa Timm, hat es sich neben der Betreuung unserer Patenkinder zur Aufgabe gemacht, die durch die Naturkatastrophe traumatisierten Mütter der Patenkinder besonders zu betreuen. Einmal pro Woche versammelt sie die Frauen zum gemeinsamen Gesprächen und Handarbeiten. Mit Materialien, die sie mit unserer Unterstützung beschafft, stellen die Frauen hübsche Textilien her (im Bild: Ein Geschirrhandtuch mit Stickereien).

Mit einem liebenswerten Begleittext auf einem einfachen Notizzettel wurde uns kürzlich ein Muster der Handarbeiten als kleines Dankeschön per Päckchen aus Brasilien zugesandt.

 
       

Patenschaften in São Lourenço