Andere Projektländer   

Bau einer Behindertenschule
an der Escuela Especial Las Lilas in
Traiguén/Chile

 

Proj.-Betreuung in St. Leon-Rot:

Doris Walter
Ana-Sophie Walter

Proj.-Betreuung in Walldorf:

Christina Hümmler

Partner in Chile:

 

Direktorin Escuela Especial

Alejandra Moya-Toledo

 

 Die Informationen zum Projektverlauf entnehmen Sie bitte unseren aktuellen Jahresberichten

 

Allgemeine Projektbeschreibung:

 

Herbst 2015

Unsere Hilfe

In seiner Sitzung vom September 2015 hat der Vorstand entschieden, dass der Verein das Projekt mit einem Betrag von 7.000 € unterstützt.

Lesen Sie hier den Dankesbrief der Schul-Direktorin vom November 2015 

 

Aktueller Baufortschritt

Zur Freude der Direktorin, der engagierten Angestellten sowie vor allem unserer Schützlinge der Escuela Especial Las Lilas wurden die Bauarbeiten begonnen. Das Fundament steht mittlerweile kurz vor der Fertigstellung. Die Arbeiten werden von einem lokalen „Bauunternehmer“, Fernando, durchgeführt. Der Fortschritt der Arbeiten dauert den südamerikanischen Arbeitsmitteln entsprechend etwas an. Über den weiteren Progress wird berichtet.

 

 

Sommer 2015, Projektvorschlag

1. Sozialer Hintergrund

Soziale Isolation und Marginalisierung – eine Behinderung als gesellschaftliches Tabu. Noch immer stellt sich das Leben mit einer Behinderung in Chile, einem der ökonomischen Vorzeigeländer Südamerikas, als besonders schwierig dar. Betroffene erfahren nur sehr spärliche staatliche Unterstützung. Insbesondere spezialisierte schulische Einrichtungen werden meist den wirtschaftlich schwachen Kommunen überlassen. Die zur Verfügung stehenden Mittel decken nur den elementarsten Bedarf. Etwaige Bildungsmaßnahmen, die auf ein eigenständiges und wirtschaftlich unabhängiges Leben vorbereiten sollen, können nur rudimentär realisiert werden.

2. Escuela Especial Las Lilas

Die Escuela Especial Las Lilas in Traiguén/Chile wurde 1999 durch den Bürgermeister Don Luís Álvarez Valenzuela und die Stadträtin Frau Roxana Rathgeb gegründet. Die schulische Betreuungsstätte sorgt aktuell ganztags für 60 Kinder (5 – 26 Jahre), die allesamt schwer körperlich und/oder geistig behindert sind. Die Kinder und Jugendliche werden, unter Berücksichtigung ihrer individuellen Fähigkeiten, an einfache behindertengerechte Arbeiten sukzessive herangeführt. Die finanziellen Mittel der Schule sind jedoch sehr stark eingeschränkt. Das von der Stadt Traiguén zur Verfügung gestellte Budget dient zu größten Teilen der Aufrechterhaltung der Gebäudesubstanz – praxisorientierte Bildungsmaßnahmen werden auf ein Minimum reduziert.

Escuela Especial Las Lilas

Trini mit Freundin, Escuela Especial Las Lilas

3. Das Projekt: Bau einer Behindertenwerkstatt

Ziel ist es den Schülern zu helfen die Grundlage für ein wirtschaftlich unabhängiges, selbstbestimmtes und sozial integriertes Leben zu schaffen. Nach Absprache mit den dortigen Verantwortlichen stellt sich insbesondere die Konstruktion eines adäquaten Arbeitsraumes für den Werkunterricht als dringend erforderlich dar. Momentan werden die Arbeiten unter Aufsicht eines lokalen Schreiners (Volontär) in den nicht dafür ausgelegten, beengten Klassenräumen verrichtet. Eine geeignete Werkstatt wird nicht nur primär den Spaß an der Arbeit beflügeln und Sicherheitsrisiken minimieren, sondern ebenfalls das Selbstwertgefühl, Sozialverhalten sowie Teamgeist stärken - die Aussicht auf einen späteren erfolgreichen Eintritt in die Arbeitswelt wird demgemäß deutlich verbessert.

Die Bauarbeiten werden in Kürze unter Leitung der Projektbetreuerin vor Ort, Alejandra Moya, beginnen. Voraussichtlich wird der Bau des 52m² großen Werkraumes bis spätestens zum Beginn des kommenden chilenischen Schuljahres abgeschlossen sein.

Die Kosten für Fundament und sämtliche Elektroarbeiten übernimmt die Gemeinde Traiguén. Der Bau der Behindertenwerkstatt stellt eine zukunftfördernde, individuelle Hilfsmaßnahme innerhalb der Schule Las Lilas dar, die dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ wahrlich gerecht wird.

Weitere Informationen  finden Sie unter:

http://www.puente-esperanza.com


Seitenanfang     

Projektübersicht Chile