Anfang
 

 

 

 

 

 

 
 

Kriterien für die finanzielle Förderung der Projekte

Ist ein Projekt nach den Richtlinien unserer Förderungskriterien inhaltlich geprüft und hat der Vorstand der Förderung zugestimmt, erfolgt die finanzielle Förderung nach folgenden Kriterien.

Eigenleistungen sind ausdrücklich erwünscht und fördern das gemeinsame Interesse, das jeweilige Projekt zu unterstützen.

 

Die Eigenleistungen in Form von Sach‑ und Geldspenden werden vom Kassierer dem jeweiligen Projekt zugeordnet. Spendeneinnahmen verfallen nicht.

Der Zuschuss des Vereins für das jeweilige Projekt richtet sich NICHT nach der Höhe der erbrachten Spenden/Eigenleistungen, sondern ausschlaggebend ist die für das laufende Jahr beantragte Summe. Dies entspricht den Richtlinien anderer Hilfsorganisationen wie z.B. Misereor oder Brot für die Welt.

Sollte sich bei einem Projekt im Laufe des Jahres ein Mehrbedarf ergeben, kann der Projektleiter / Projektbegleiter einen schriftlichen Nachantrag für das laufende Jahr stellen. Der Vorstand hat darüber abzustimmen. Entscheidungsrelevant ist die finanzielle Situation des Vereins im laufenden Jahr.

Spendeneinnahmen können auf Antrag zu einer Aufstockung der Förderung im laufenden Jahr führen. Außerdem kann eine Verlängerung der Förderung um die Anzahl der Jahre beantragt werden, in denen für das Projekt auf Grund höherer Spendeneinnahmen keine Mittel des Vereins in Anspruch genommen wurden.

Einem Projekt zugeordnete Spenden können auf Antrag in ein neues Projekt einfließen.